Farbberatung für das Esszimmer | COMNATA Magazin

Farbberatung im Esszimmer – Nuancen, die Appetit machen

Ob Farbe für die Wand oder für Wohnaccessoires, wie Tischdecke, Vorhänge, Teppich etc. –unserer Farbberatung für das Esszimmer hilft Ihnen ein passendes Farbkonzept für das Esszimmer zu erstellen.

Weiß – auch im Esszimmer ein kombinationsstarker Klassiker

Zeitlos, schlicht, modern – Weiß ist jederzeit im Esszimmer willkommen. Gerade an den Wänden entpuppt sich der Klassiker als Kombinationstalent. Ob zum Scandi-Look, Landhausstil oder Industrial Style – dieser Nuance steht alles. Umso flexibler sind Sie beim restlichen Interieur. Mit nahezu jedem anderen Farbton können Sie Weiß kombinieren.

Einen eleganten Kontrast schaffen Sie mit schwarzen Holz- oder Metallmöbeln. Frische Akzente hingegen gelingen Ihnen mit einzelnen farbigen Highlights wie bunten Stühlen in Blau oder Orange. Genauso fröhlich und ausgelassen wirken Regale oder Sideboards in leuchtenden Rot- und Gelbtönen.

Weiße Wände, weißer Boden im Esszimmer | COMNATA Magazin

Gelb – sonnige Highlights für den Essbereich

Eine heitere und unbeschwerte Stimmung schwört die Farbe Gelb herauf. Die leuchtende Nuance ist aber nicht nur ein Gute-Laune-Macher, auch unserer Kreativität und unserem positiven Denken hilft sie auf die Sprünge. Wichtig ist bei der Farbberatung für das Esszimmer vor allem die richtige Sättigung des Gelbtons. Während ein sattes Gelb Sommergefühle in uns weckt, lässt ein zartes Gelb das Esszimmer optisch heller und größer wirken.

Doch Vorsicht: So belebend die Nuance auch wirkt, so schnell sehen wir uns auch an ihr satt. So ist beim Esszimmer einrichten mit Gelb stets Zurückhaltung geboten. Es müssen nicht gleich alle vier Wände in sonnigem Gelb erstrahlen, eine Wand tut es auch. Dasselbe gilt für die Bestuhlung. Sechs gelbe Stühle wirken schnell aufdringlich, zwei aber sorgen für das gewisse Etwas an der Tafel.

Auch bei den Accessoires darf sich der Stimmungsmacher zurücknehmen. Ob Teppich, Sitzkissen oder Gardinen – ausgewählte Gelbakzente laden zum Verweilen ein.

Gelbe Esszimmerstühle | COMNATA Magazin

Mut zur Schlichtheit ist auch bei den Komplementärfarben gefragt. Ideal sind dezente Klassiker wie Schwarz, Weiß, Grau oder Dunkelblau. Eine besonderes einladende Kombination entsteht mit hellen Holzmöbel aus Birken-, Kiefer- oder Fichtenholz.

Orange – kleiner Energiekick für das Esszimmer

Orange steht für Vitalität, Lebensfreude und Geselligkeit – der perfekte Energiekick für den Essplatz. Ob an den Wänden, in der Bestuhlung oder in den Esszimmertextilien – Orange ist überall ein Wachmacher. Da die Nuance allerdings gerne im Mittelpunkt steht, freut sie sich über neutrale Gegenspieler in Schwarz, Weiß, Beige oder Grau. Auch warme Holzmöbel, ob in heller Birke oder dunklem Nussbaum, stehen ihr ganz hervorragend.

Rot – intensiver Appetitanreger für den Essplatz

Liebe, Leidenschaft und Genuss strahlen Rotnuancen aus. Doch dem nicht genug: Auch den Appetit soll der feurige Farbton in Schwung bringen. Nicht umsonst gilt er laut Farbberatung für das Esszimmer als die perfekte Nuance für einen genussvollen Essplatz.

Doch Achtung: Zu viel des Guten macht schnell unruhig und aggressiv. Gehen Sie lieber sparsam mit der intensiven Farbe um. Eine rote Wand macht schon genug Appetit. Gedeckte Naturtöne wie Weiß, Beige oder Hellgrau entschärfen das leuchtende Highlight. Dasselbe trifft auf schlichte Materialien wie Holz, Metall oder Glas zu.

Besonders gut harmonieren Rot und Schwarz. Wie wäre es zum Beispiel mit roten Stühlen auf schwarzen Fliesen? Genauso harmonisch wirkt ein schwarzer Esszimmertisch mit roter Bestuhlung. Die dezente Variante: rote Sitzkissen als Kontrast zur schwarzen Eckbank.

Rote Akzente im Esszimmer | COMNATA Magazin

Grün, der natürliche Frischekick im Esszimmer

Grüntöne greifen die Nuancen der Natur auf. Umso natürlicher und energetischer kommen sie im Esszimmer rüber. Je nach Farbton erzielen Sie eine ganz unterschiedliche Wirkung. Während Gelbgrün dem Raum Vitalität spendet, verbreitet Blaugrün Ruhe und Harmonie.

Bei der farblichen Kombination lässt Ihnen Grün freie Hand. Warme Holzelemente wie Kiefer, Birke und Fichte zusammen mit kraftvollen Rot-, Orange und Gelbtönen sorgen für ein stimmiges Gesamtbild.

Grüne Esszimmerstühle | COMNATA Magazin

Blau und Violett, kühle Schönheiten für das Esszimmer

Sie möchten Ihren Essplatz trendig und modern gestalten? Dann empfiehlt Ihnen die Farbberatung für das Esszimmer kühle Nuancen wie Violett und Blau. Nicht aber nur Trendbewusstsein, sondern auch eine appetitzügelnde Wirkung sagen wir den schlichen Schönheiten nach – perfekt für alle Kalorienbewusste.

Ob als Wandfarbe, Teppich, Sitzkissen oder Esszimmerstuhl – in jeder Gestalt wirken Blau- und Violetttöne beruhigend und konzentrationsfördernd. Während Violett wunderbar mit Erdnuancen wie Beige und Braun harmoniert, freut sich Blau über Weiß, Gelb und Rosé.

Blauer Teppich im Esszimmer | COMNATA Magazin

 

Die Farbberatung für das Esszimmer empfiehlt: Ein dunkler Holztisch aus Akazie oder Nussbaum, ganz vorne mit dabei unter den Esstisch Trends 2019, kommt perfekt vor einer kräftigen violetten Wand zur Geltung.

Aus der selben Kategorie

Tischdeko: Tipps und Tricks - COMNATA Esstisch informiert

Tischdeko – Tipps und Tricks für eine schöne Tafel

Ölen, Beizen, Lackieren von Holzoberflächen | COMNATA Esstisch

Ölen, beizen, lackieren – Holzoberflächen behandeln

Neue Esstisch - Vielfalt bei COMANTA

Neue Esstische im Sortiment: Die Vielfalt Serie

Passende Stühle für das Esszimmer | COMNATA Esstisch

Passenden Stühle für das Esszimmer