Titelbild Raumgröße

Esstisch-Größe und Raumgröße

Soll ein neuer Esstisch gekauft werden, muss man sich für eine Tischgröße entscheiden – und zwar nicht nur passend zur Personenanzahl, die den Tisch regelmäßig nutzt. Die Größe des Esstischs sollte nach Möglichkeit auch passend zur Raumgröße gewählt werden, um einen harmonisch eingerichteten Essbereich im Esszimmer, Küche oder Wohnzimmer zu erhalten. Was es im Hinblick auf die passende Esstisch-Größe zur jeweiligen Raumgröße zu beachten gibt, erfahren Sie heute im COMNATA Esstisch Magazin.

Grundlegendes zur Stellfläche des Esstisches im Raum

Möchten Sie die Stellfläche für einen Esstisch ausgehend von der jeweiligen Raumgröße bzw. dem zur Verfügung stehenden Stellplatz bestimmen, reicht es nicht aus, einfach die reine Tischgröße zu berücksichtigen. Bedenken Sie auch den Platz für Stühle sowie den Platz, den man bräuchte, um sich bequem zu setzen bzw. aufzustehen oder am Tisch vorbeizugehen. Hieraus ergibt sich folgende Rechnung:  Tischlänge + 2 x Stuhltiefe + 2 x 30 cm für die Länge der Stellfläche sowie Tischbreite + 2 x Stuhltiefe + 2 x 30 cm für die Breite der Stellfläche. Kurz gesagt, zwischen dem Esstisch und einer Wand oder angrenzenden Möbeln sollte ein Abstand von ca. 80 cm bis 90 cm bestehen. Wird die Stirnseite nicht besetzt, so reicht auch ein Abstand von 60 cm für Laufwege aus.

Raumlänge berechnen
Raumbreite berechnen

Natürlich beziehen sich diese Angaben auf einen Esstisch mit Stühlen, der im Raum steht. Soll der Esstisch mit der Stirnseite oder der Längsseite an der Wand stehen, sieht die Sache entsprechend etwas anders aus. Manchmal wird der Esstisch auch nur zu besonderen Anlässen in den Raum gestellt und steht ansonsten immer an der Wand. Aber auch dann sollte man bei der Auswahl der passenden Tischgröße bedenken, dass Gäste nicht die ganze Zeit am Tisch sitzen, sondern zwischendurch aufstehen möchten und dies am besten klappen sollte, ohne dass alle übrigen mitaufstehen müssen, um denjenigen rauszulassen.

 Nicht nur die Tischgröße hat Einfluss auf die Raumwirkung

Auch wenn die Stellfläche passend berechnet wurde, also ausreichend Abstand um den Tisch herum besteht, sodass man auch bei besetztem Esstisch gut vorgehen kann und die Gäste bequem aufstehen können, könnte ein Esstisch zu groß im Raum wirken, da auch Farben und Lichtverhältnisse im Raum Einfluss auf die Gesamtwirkung des Raumes haben.

Deshalb bietet es sich an, folgende Aspekte bei der Gestaltung des Esszimmers zu bedenken:

Raumhöhe:

Die gleiche Tischgröße wirkt in unterschiedlich hohen Räumen anders. Während ein Esstisch, der die zur Verfügung stehende Stellfläche voll ausnutzt, in einem Raum mit hohen Decken harmonisch wirken kann. Könnte die gleiche Tischgröße bei gleicher Stellfläche und Raum-Grundfläche in einem Raum mit tiefen Decken beengend wirken. Deshalb ist es zu empfehlen, einen Raum mit geringer Höhe optisch zu weiten, indem man für die Decken eine helle Farbe, am besten heller als für die Wände, wählt. Außerdem sollte man ggf. bei tiefen Decken, den zur Verfügung stehenden Raum nicht voll und ganz ausnutzen und einen etwas kleiner Esstisch auswählen, sofern es die Anforderungen erlauben.

Raum mit hoher Decke
Raum mit tiefer Decke

Raumtiefe:

Auch die Wirkung der Tiefe des Raumes kann über die Wahl der Wandfarben beeinflusst werden. Dunklere Farben engen ein, hellere Farben weiten den Raum. Bedenken Sie, dass nicht alle Wände die gleiche Farbe haben müssen. Eine andere Farbe an den Stirnseiten bei Räumen mit einer Schlauchform, kann ebenfalls einen etwas zu lang geratenen Raum kürzer wirken lassen oder einem kurzen Raum optisch mehr Länge verleihen.

Raum mit heller Wand
Raum mit dunkler Wand

Lichtverhältnisse im Raum:

Fenster verleihen einem Raum durch das einfallende Licht, aber auch durch den Ausblick mehr Weite. Ein Raum ganz ohne oder nur mit wenigen Fenstern wirkt entsprechend enger. Diesem Umstand können Sie zum einen entgegenwirken, indem Sie sich für eine helle Wandfarbe entscheiden. Außerdem können Spiegel an den Wänden eine ähnliche Funktion wie Fenster erfüllen – insbesondere, wenn ein Spiegel an der Wand gegenüber einem Fenster angeracht wird.

Schlussendlich ist alles natürlich eine ganz individuelle Entscheidung. Während die einen es nicht stört, wenn ein Raum etwas „beengt“ wirkt, weil sie das eher als gemütlich empfinden, fühlen sich andere dort unwohl und brauchen mehr Weite um sich wohlzufühlen. Bedenken Sie auch, dass die Form und die Farbe des Tisches auch auf die Tischgröße bzw. Wirkung dieser haben. Ein runder Esstisch benötigt beispielsweise mehr Stellfläche als ein eckiger, auch wenn an beiden Tischen gleich viele Personen Platz finden.  Ein dunkler Esstisch wirkt größer und schwerer als ein heller und bietet sich entsprechend weniger für einen beengten Stellplatz an.

Weitere Informationen zur passenden Tischgröße unabhängig von der Raumgröße und passend für eine bestimmte Personenanzahl finden Sie übrigens hier.

Aus der selben Kategorie

Esszimmer einrichten

Esszimmer einrichten: Tipps für einen gelungenen Essbereich

Esstisch Toke mit Teppich

Der Teppich unter dem Esstisch – für mehr Gemütlichkeit im Esszimmer

Esstisch Tidaholm - Trends 2019

Esstisch Trends 2019: Neue Schlichtheit gepaart mit Individualität

Esstisch Jernberg ausziehbar aus Massivholz

Der ausziehbare Esstisch