Esstisch im Japandi Stil mit dunklen Möbeln. Der große und dunkle Esstisch liegt klar im Trend.

Esszimmer einrichten – Update 2023

Die letzten Jahre haben gezeigt, dass das Esszimmer nicht länger ein Raum ist, in dem nur gegessen wird, sondern der Mittelpunkt des Lebens ist. Doch was gehört 2023 zum Esszimmer Update? Auch dieses Jahr bleibt das Esszimmer ein Raum, in dem man gerne mit Familien und Freunden zusammenkommt und einen geselligen Abend genießt und in dem man tagsüber arbeiten kann und in dem die Kinder ihre Hausaufgaben erledigen können.

Das Esszimmer soll gemütlich sein und die Hektik des Alltags soll draußen bleiben. Wohlfühlen und Luxus stehen an erster Stelle. Vieles, was dieses Jahr zu den Esszimmer Trends gehört, ist schon aus den letzten Jahren bekannt. Natürliche Materialien und die Konzentration auf das Wesentliche sind weiterhin sehr beliebt aber Kombinationen mit Schwarz und Weiß und Farben und neue Formen bringen dieses Jahr abwechslungsreiche Gestaltungsmöglichkeiten. Im Vordergrund stehen Gegensätze wie beruhigend und gleichzeitig aufregend, bescheiden und opulent.

Esszimmer Update 2023: einrichten mit großen, massiven Esstischen

Zu den Esstisch Trends 2023 zählen große Esstische aus Massivholz, an denen die ganze Familie zusammenkommen kann und Platz für mindestens sechs Personen ist. Denn die letzten Jahre haben gezeigt, dass der Esstisch mehr ist als ein Tisch, an dem nur gegessen wird. An einem großen Esstisch ist Platz für Arbeit aus dem Homeoffice und zum Erledigen der Hausaufgaben, aber auch für ein Dinner mit der ganzen Familie und Freunden am Abend. Das Design der Massivholztische ist zurückhaltend und zeitlos.

Schwarze, dunkle Möbel zählen klar zu den Trends im Esszimmer

Lange war Weiß als Farbe für die Esszimmermöbel im Trend. Dies ist auch weiterhin der Fall und weiße Möbel sind nach wie vor beliebt. Aber dieses Jahr dürfen die Möbel gerne dunkler sein. Im Trend liegen schwarze und dunkle Esszimmermöbel. Ein schwarzer Tisch und dunkle Stühle und Accessoires bilden einen tollen Kontrast zu hellem Holz oder einer hellen Einrichtung.

Der Esstisch Alessia von Comnata liegt voll im Esszimmertrend. Dunkle Möbel sind nach wie vor modern und liegen 2023 im Trend.

Esszimmer Trends – aus eckig wird rund

Dieses Jahr sind organische Formen angesagt. Der Esstisch ist nicht mehr eckig und kantig, sondern rund, oval und geschwungen. Ein ovaler Tisch mit geschwungenen Accessoires wie einer runden Vase oder Lampen mit einem runden Lampenschirm passen zu einer modernen ebenso wie zu einer nostalgischen Einrichtung. Organische Formen bringen Weiblichkeit und Verspieltheit ins Esszimmer und sorgen für Retro-Atmosphäre und Ruhe. Sie verwandeln das Esszimmer in einen Ort zum Wohlfühlen.

Der Esstisch Kronos von Comnata sorgt mit seiner runden Tischplatte für eine Retro-Atmosphäre. Er verwandelt das Esszimmer zu einem Wohlfühlort.

Materialien für das Esszimmer Update 2023

Auch 2023 bleiben natürliche Materialien wie Holz, Rattan und Geflecht beliebt. Sie sorgen für Gemütlichkeit und Wärme. Stühle und Esstisch aus Holz und Rücklehnen aus Rattan oder Geflecht passen gut zu natürlichen Farbtönen wie Terrakotta, Beige oder Waldgrün an den Wänden.

Zwar liegt der Esstisch aus Holz nach wie vor ganz vorne, wird aber dicht gefolgt von Tischen mit einer Marmorplatte. Marmor ist in diesem Jahr ein beliebtes Designelement. Vor allem besonders kunstvoller Marmor in auffälligem Pink, tiefem Blau oder Tiefgrün ist sehr gefragt. Statt in der ganzen Tischplatte kann das Naturprodukt in Accessoires wie einem Tablett oder einem Beistelltisch zum Ausdruck kommen. Als Alternative zu einer Marmorplatte eigenen sich Keramikplatten, die wie Marmor aussehen, aber pflegeleichter und günstiger sind. Ebenfalls beliebt sind Tischplatten mit Linoleumbeschichtung.

Wer auf der Suche nach einem neuen Sideboard fürs Esszimmer ist, macht mit einer Kommode mit geflochtenen Schranktüren nichts falsch und sorgt für einen spannenden Look im Esszimmer. Diese Sideboards bringen eine romantische und verträumte Note und sorgen für ein bisschen Boho-Chic.

Minimalistischer Tisch Jocko von Comnata. Ein Esstisch aus Holz liegt immer noch weit vorne. Dicht gefolgt von einem Tisch mit Marmor oder Keramikplatte.

Sitzbank oder bunte Stühle: Esszimmer Update fürs Sitzen

Im Trend liegen dieses Jahr Sitzbänke, die die Stühle am Tisch ersetzen. Diese dürfen ebenfalls aus Massivholz bestehen. Ein Eisengestell mit einer Massivholzfläche als Sitzfläche passt gut zum Industrial Look. Wer statt einer Bank weiterhin auf Stühle setzt, der darf sich gerne für Stühle in poppigen Farben entscheiden. Rot- und Beerentöne passen gut zum aktuellen Farbtrend. Aber auch Stühle in puristischem Gelb, Rot, Blau oder Grün passen dieses Jahr hervorragend ins Esszimmer und sind stilecht und zeitlos.

Wer nach dem Essen gerne länger am Tisch verweilt, kann statt klassischer Stühle, Armlehnenstühle oder Stuhlsessel wählen. Diese brauchen etwas mehr Platz, sind aber bequem gepolstert und mit Stoff oder Leder bezogen.

Mit diesen Einrichtungsstilen gelingt das Esszimmer Update 2023

Im Trend liegt dieses Jahr eine Mischung verschiedener Farben, Materialien und Stile. Heraus kommen verschiedene Einrichtungsstile, in denen Sie Ihr Esszimmer einrichten können:

  • Eklektizismus: Bei diesem Stil werden neue und alte Möbel miteinander kombiniert, sodass ein Mix aus alt und neu entsteht. Es treffen verschiedene Stile und Elemente aufeinander und Art Pieces und Musterkombinationen werden in Szene gesetzt, sodass kunstvolle Tapeten und Kunstwerke im Mittelpunkt des Esszimmers stehen und als Eyecatcher arrangiert werden. Gebrauchte Möbelstücke vom Flohmarkt oder Stühle und Kommoden, die sich auf dem Dachboden finden lassen, können perfekt in diese Einrichtung integriert werden.
  • Coastal Granny: Bei diesem Einrichtungsstil stehen Behaglichkeit und Wunsch nach Gemütlichkeit im Vordergrund. Dazu passen neutrale Farben wie Erdtöne, Töpferwaren und Leinen. Diese Farben und Materialien verleihen dem Esszimmer Wärme und Geborgenheit. Natürlich dürfen maritime Dekoelemente wie Muscheln, Treibholz und Schilfgras nicht fehlen. Rattanmöbel passen ebenso gut zu dem Stil wie alte Möbel, die wenn nötig mit Kalkfarbe aufgehübscht werden können.
  • Japandi Style: Die Verschmelzung von japanischen und skandinavischen Einrichtungselementen liegt dieses Jahr weiterhin im Trend und ist eine Weiterentwicklung von Feng-Shui. Im Vordergrund steht Minimalismus, der durch Holzelemente, eine cleane Linienführung und der Konzentration aufs Wesentliche zum Ausdruck kommt. Dazu die ruhigen Farben Skandinaviens und das Esszimmer strahlt minimalistische Geborgenheit aus.
  • Art Déco Stil: Bei diesem Stil dürfen üppige Muster, Gold, Marmor, Satin und Samt zum Einsatz kommen. Tischläufer mit Spitze oder tierischen und floralen Designs und dunkle und satte Farben wie Blau und Grün verleihen dem Esszimmer eine besondere und edle Atmosphäre.

Knallige Farben oder dezente Töne: Bei den Esszimmer Trends ist vieles erlaubt

Zarte Pastellfarben liegen dieses Jahr ebenso im Trend wie knallige Farben. Blau und Grün erinnern an die Elemente Wasser und Luft und auch naturverbundene Farben, die beruhigen wie Grau, Erdtöne und Ocker-Gelb eignen sich, um das Esszimmer neu einzurichten. Gleichzeitig liegen aber auch knallige Farben im Trend: Ein kräftiger purpurroter Farbton ist Farbe des Jahres. Für die Wände gilt: Statement Tapeten mit auffallenden Mustern, kraftvollen Farben, geometrischen Formen oder floralen und tierischen Designs gehören ganz klar zu den Einrichtungstrends in diesem Jahr und machen sich auch im Esszimmer hervorragend.

Esszimmer einrichten mit der richtigen Beleuchtung

2023 geht nichts über die Pendelleuchte. Vor allem wenn sie sich in der Mitte des Raums befindet, zieht sie alle Blicke auf sich. Eine große oder bis zu drei kleine Pendelleuchten, die mittig über dem Esstisch hängen, sorgen für eine wohnliche Atmosphäre und markieren den Esstisch im Raum.

Massivholztische, rund oder oval: Im COMNATA Onlineshop finden Sie den passenden Esstisch für Ihr Esszimmer Update im Jahr 2023 und Tipps zum Esszimmer einrichten.

Aus der selben Kategorie

Runder Esstisch mit Deko. Angehaucht an den Japandi Stil.

Einrichtungstrend Japandi: So schön ist das Japandi Esszimmer

Der Esstisch Klaas mit Keramiktischplatte von Comnata ist super elegant und praktisch sowie eine gute alternative für einen Marmortisch.

Keramik Tischplatte – Modern, elegant und praktisch

Langer Esstisch mit 10 Stühlen aus Holz von Comnata Esstisch. Ganz im Trend 2023.

Gemütlichkeit und Geselligkeit stehen bei den Esstisch Trends 2023 weiter im Vordergrund

Tischdeko Frühling | COMNATA Esstisch informiert

Tischdeko im Frühling: Winter ade, Farbe willkommen